Wahl? Wahl!

Ich bin noch keine 18 und darf trotzdem gleich zwei Mal heute wählen gehen. Zugegeben – habe gerade vergessen, was genau., weiß aber, dass das Europaparlament dieses Jahr für mich noch nicht drin ist. Super. Nennt es Politikverdrossenheit wenn ihr wollt, aber mich interessiert das Lokale ehrlich gesagt weniger als Europa. Klar, Lokalpolitik ist sehr wichtig, aber warum muss man uns U18ern das Recht absprechen, auf höherer Ebene mit abzustimmen? Steht da der Gedanke hinter, wir könnten bei Kommunalwahlen etc. weniger Unheil anrichten? Bundestag, Europarlament… das ist alles viiiel zu anspruchsvoll, da dürfen nur erfahrene, richtig doll große Leute dran? Nein, das verstehe ich nicht. Das Argument „Mit 16/17 hat man noch keinen Blick für die Wichtigkeit der größeren Wahlen“ ist auch nicht das Wahre. Ich sage – wer den „Blick“ mit 16 nicht hat wird ihn auch nicht unbedingt mit 18 haben. Dazu kommt, dass viele schon in den Jahren vorher genug politische Bildung erhalten haben, um verantwortungsvoll ein „wichtigeres“ Kreuz zu machen. Also warum die Grenze bei 18 ziehen?
Aber genug der Meckerei – das Kreuz wird gemacht. Jede Stimme, die bei einer nicht antidemokratischen Partei landet hilft der Demokratie. Nicht zu wählen ist auch keine Lösung.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s