Jahresrückblick 2013

Das war’s also mit 2013. Irgendwo bin ich sehr froh darüber, ein Neustart tut mal wieder ganz gut. Es ist viel passiert, einiges passt in meinen folgenden Jahresrückblick:

Was wirst du an 2013 vermissen?
Nichts. Wirklich gar nichts. Es war ein Jahr, das eher durch Stress und purer Existenz als aus Spaß und Freude bestand.

Wer oder was hat dich wirklich überrascht?
Eine Person, mit der ich sehr lange geschrieben habe, eine wirklich starke Freundschaft, die entstanden ist und wie gut ich gewisse Getränke vertrage.

Welche Person hast du enttäuscht?
Niemanden so weit ich weiß bzw so weit es mir wichtig wäre. Am meisten enttäuscht habe ich mich selbst.

Welcher Streit ist gut ausgegangen?
Ein wirklich heftiger, aber unnötiger Streit zwischen mir und meinem besten Freund, der aus einem puren Missverständnis entstanden ist und an dessen Ende sich jeder von uns entschuldigen wollte, da keiner die Freundschaft aufgeben wollte. Im Nachhinein war es gut sich gestritten zu haben, seitdem bin ich viel sicherer, dass es wahre Freundschaft ist.

Was hast du verloren oder gefunden?
Gefunden: einige Erkenntnisse, DVD-Sucht, überraschendes Halb-Interesse an Horrorfilmen und Bier
Verloren: Freunde, über deren „Verlust“ ich äußerst froh bin, einige Illusionen

Welchen Wunsch hast du dir erfüllt?
Ich war bei Rock am Ring *.* Wollte ich schon lange und liebe ich total!

Welchem Vorsatz bist du treu geblieben?
Einigen, und da bin ich ein wenig stolz drauf ;). Ich habe es geschafft, mich von Leuten fernzuhalten, mit denen ich nichts mehr am Hut haben wollte, habe einige Dinge getan, die ich tun wollte…

Welche neuen Freunde hast du neu gewonnen?
Ein paar, dafür sind darunter wirklich gute, auf die ich für nichts in der Welt verzichten wollen würde.

Was war dein glücklichster Tag?
Ein Tag im Sommer, an dem die Stadt fast vor Regenfällen unterging…

Was war der traurigste Moment?
Es gab einige, die ich am Liebsten vergessen würde, entscheiden, welcher am Schlimmsten war, kann ich nicht. Es wird einer der Momente gewesen sein, in denen mich Menschen negativ überrascht haben.

Was war dein größter Erfolg?
Gewisse Konsequenz, die ich jetzt nicht weiter ausführen möchte ;)

Was war deine bitterste Niederlage?
Meine Abhängigkeit von einer Person zu erkennen, das wollte ich eigentlich nie

Worauf bist du stolz?
Auf meine aktuelle Leistung in der Schule, das Loslassen einer Person, die das nicht kann und einige Überwindungen in puncto Ehrlichkeit.

Worin bist du stärker geworden?
Eigenständigkeit, Selbstbewusstsein und Entscheidungsfähigkeit

Welcher Abschied fiel dir schwer?
Ganz ehrlich? Keiner.

Was sollte sich 2014 im Allgemeinen ändern, nicht nur in deinen Leben?
Weniger Werbung im Fernsehen wäre ganz nett, mehr Schnee im Winter und ein milderer Sommer ebenfalls. Weltfrieden etc… naja, das wird sowieso nichts.

Was wünschst du dir im Jahr 2014?
Haltende Freundschaften, Erfolg und Spaß. Außerdem einen nicht ganz so düsteren Jahresrückblick am Ende ;)

Advertisements

4 Kommentare

  1. Sehr schöner Rückblick. In vielen Punkten finde ich mich ein bisschen wieder! Rock am Ring war auf für mich dieses Jahr die Erfüllung eines großen Traumes :-) Leider fehlen für 2014 vermutlich die Leute, um es zu wiederholen.. :'( Guten Rutsch wünsche ich dir! :-)

    Gruß,
    Daniel

    1. Danke!
      Ein Ringrocker wie genial! Das ist natürlich schade mit nächstem Jahr, aber mit ein paar Bearbeitungskünsten kriegt man die Menschen doch rum wie sich bei mir gezeigt hat ;) Hoffe du findest noch wen!
      Dir auch einen guten Rutsch!

      1. Ich hoffe es auch, aber es sieht echt schlecht aus… jetzt wo alle studieren oder bei Firmen wie der Sparkasse eine Lehre machen bekommen sie entweder keinen urlaub oder haben halt Uni… Und dem kleinen Rest den das dann nicht betrifft ist es zu teuer :(

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s