Meine Lieblingsapps

Mein Handy und ich – das könnte man schon fast als Einheit bezeichnen. Fast nie bin ich ohne unterwegs. Es erleichtert mir so viele Kleinigkeiten im Leben, ohne wäre einfach unpraktischer. Und was wäre ein Handy ohne Apps? Genau! Nicht halb so toll! Im Zuge der Blogparade von review stelle deshalb meine am häufigsten genutzten Lieblingsapps für das iPhone vor:

20130530-100753.jpg
WhatsApp
Mein absoluter Lieblingsmessenger. Erstens ist es mir der Kaufpreis von mittlerweile 89 Cent 100% wert, denn so viel wie ich Whatsapp nutze, würde ich sonst für SMS etwa so viel Geld pro Minute ausgeben müssen. Außerdem kann man sehr einfach Fotos und kurze Videos schicken, Sprachmemos aufnehmen und schicken (habe ich aber erst einmal genutzt ;)) und vor allem sehr übersichtlich chatten. Ein weiterer riesengroßer Pluspunkt ist, dass Whatsapp nicht die beste Internetverbindung benötigt und nicht so viel Akku verbraucht wie z.B. Skype.

20130530-101325.jpg
Skype
Ja, etwa zwei Zeilen weiter oben habe ich gesagt, Skype hat negative Seiten. Dabei bleibe ich auch. Trotzdem – mit Ladekabel in der Nähe und mit guter Internetverbindung bin ich großer Fan von Skype! Chatten damit macht immer wieder Spass und die Telefonie- und Videotelefoniemöglichkeit ist einfach nur super!

20130530-101619.jpg

DB Navigator
Viele beschweren sich über die unpünktliche, unzuverlässige Deutsche Bahn. Zumindest mit ihrer App entspricht sie diesem Bild nicht. Mit ihr kann man schnell und einfach nach Zug- und Busverbindungen suchen, Verspätungen, Änderungen im Fahrplan und Besonderheiten in Zügen werden angezeigt, Verbindungen lassen sich direkt im Kalender speichern und sogar von Haustür zu Haustür kann die App eine Reise kleinschrittig planen.

20130530-102306.jpg

Photostudio
…ist eine Fotobearbeitungsapp. Ja, da gibt es viele von und ja, mit Sicherheit gibt es auch bessere, aber ich bin voll auf zufrieden. Fotos können geschnitten, gedreht, gefärbt, gefiltert, teilweise gefärbt oder gefiltert, gerahmt und was weiß ich nicht was noch alles werden. Für den normalen Gebrauch absolut ausreichend, praktisch und einfach zu bedienen.

20130530-102602.jpg

Alarm Clock
Unterwegs oder einfach als Ersatz für den normalen Wecker ist diese App nur zu empfehlen. Zwar ist eine Weckerfunktion eingebaut, ich nutze diese aber weniger, für mich ist vor allem die Zeitanzeige, die so ziemlich die ganze App ist, wichtig. Ans Ladekabel angeschlossen kann das Handy so die ganze Zeit die aktuelle Uhrzeit anzeigen, gut lesbar und groß, mit Sekundenanzeige und in ausgewählter Farbe, die Helligkeit lässt sich ganz einfach dimmen und so hat man immer eine praktische Uhr, ohne im Dunkeln nachts nach dem Handy suchen zu müssen und auf irgendeinen Knopf zu drücken. Meins steht nachts immer auf dem Ladedock neben dem Bett und die App zeigt mir die Zeit, kein Wecker mehr nötig.

20130530-103149.jpg

Zalando
Zalando kennt wohl jeder, dies hier ist die App des Modeversandthauses. Ich liebe sie, alle Artikel sind vertreten und leicht zu finden, bestellen ist unproblematisch und einfach. Was will man mehr (abgesehen natürlich von mehr Geld zum shoppen)?

Und so endet die Liste der Apps, die für mich unersetzlich sind. Im Laufe der Zeit ändert sich das natürlich immer wieder, es wird also wahrscheinlich mal wieder AppTipps auf DgS geben ;)

Advertisements

3 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s