Der Ferienpost

20120701-091947.jpg

Bald sind Sommerferien! *_____*

Ob Zuhause oder im Urlaub, Ferien sind doch immer was Tolles.

Für mich geht es dieses Jahr insgesamt 2 1/2 Wochen nach Ischia (Bild rechts –Bildquelle-) und irgendwo in die Berge hier in Deutschland, dazwischen noch kurz München und zu meiner Monsteroma. Da ich die meiste Zeit keinen PC zur Verfügung und keine Lust haben werde, viel am Handy zu tippen, wird es hier auf DgS in der Zeit mehr Fotos als Text geben.

http://de.italiamia.it/public/articoli/articolo_natale_ad_ischia_5(1).jpg

Aber bevor es losgeht, muss erstmal gepackt werden! Verrückt wie ich bin, habe ich schon gestern die Packliste geschrieben, auf der wie immer bis ins kleinste Detail steht, was alles in die Koffer kommt. Grob unterteilt ist diese Liste in:

  • Handgepäck (mit Dingen wie Handy, Kaugummi, Portmonee etc.)
  • Kleidung (Shirts, Schlafsachen, Badesachen, Schuhe e
  • Hygiene & Kosmetik (Shampoo, Deo, Mascara, Wattepads etc.)
  • Strand (Handtücker, Frisbee, Luftmatratze etc.)
  • Kram (Dinge wie Ladekabel, Bücher, Wäscheklammern, Extratasche, Kissen etc.)

Wichtig für uns Mädels: Denkt an wasserfeste Wimperntusche, wasserfesten Kajal etc.!

Hier noch ein paar Links übers Kofferpacken:

Aber auch zu Hause ist es mehr als nicht übel. Auf meiner persönlichen Toplist für daheim stehen unter Anderem:

  • Freibad, Seen etc.
  • Mit Freunden im Supermarkt eine Riesenpackung Eis kaufen und aufessen
  • So seltsam es auch klingen mag – zur Schule gehen (mit ein bisschen Glück sind die Türen sogar auf ^^) und sich freuen da in nächster Zeit keine Sekunde verbringen zu müssen.
  • Zimmer neu streichen, umräumen etc.
  • unter freiem Himmel schlafen
  • Eis selber machen
  • PC spielen
  • alte Schulsachen Blatt für Blatt vernichten (zerschneiden, anzünden, Tennis damit spielen…)
  • Kinomarathon – einen Tag lang in jede Vorstellung gehen
  • …oder Serienmarathon zuhause auf dem Sofa
  • einen Kellerraum umräumen,sodass man sich gut darin aufhalten kann, dann Matratze rein, Bilder aufhängen und es wohnlich machen, so kommt man an einen angenehm temperierten Aufenthaltsort *.*
  • Ein-Tages-(Shopping)-Touren mit Bus und Bahn in den weiten Umkreis
  • Nachtspaziergänge
  • mit Freunden Grillen
  • Zwar nicht zu Hause, aber so ähnlich – eine Rundreise machen und dabei alle Freunde abklappern, die weiter weg wohnen. Kann enige Zeit in Anspruch nehmen!

Was macht ihr in den Sommerferien? (:

Advertisements

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s